The Twiolins folgen Einladung des deutschen Generalkonsuls nach Indien und der Deutschen Botschaft nach Bangladesch

Mannheim, 6. September 2012 – Auf Einladung des neuen deutschen Generalkonsuls Michael Siebert konzertieren The Twiolins Anfang Oktober zweimal in Indien. Danach reist das Violinduo weiter nach Bangladesch, wo es für zwei weitere, von der Deutschen Botschaft organisierte Konzerte auf der Bühne stehen wird.

Die Einladungen wurden über das Goethe-Institut initiiert. “Wir freuen uns auf die Reise nach Asien und die Auftritte bei so besonderen Gelegenheiten”, so Marie-Luise und Christoph Dingler. Gleich nach der Ankunft werden die Geschwister am 1. Oktober ein Konzert für die Musical Society in Pune spielen. Beim Empfang des Generalkonsuls im Tja Hotel in Mumbai anlässlich des Nationalfeiertags am 3. Oktober treten The Twiolins zusammen mit dem berühmten indischen Sitarspieler Asad Khan auf und spielen mit ihm zusammen auch ein Stück, das eigens für diesen Anlass von Sebastian Sylla (Berlin) im Auftrag der Geschwister komponiert wurde.
Anschließend reisen die beiden nach Bangladesch weiter. Die Deutsche Botschaft hörte vom Aufenthalt der Künstler auf dem Sub-Kontinent und hat für das Violinduo zwei weitere Konzerte organisiert.
Auf allen Konzerten spielen The Twiolins Stücke aus ihrem aktuellen Programm “International Crossover – Virtuos und Schnell”.

Über The Twiolins
The Twiolins – das sind Marie-Luise und Christoph Dingler. Die Geschwister aus Mannheim spielen seit Kindertagen zusammen Geige. Für ihre Musik sind sie mit vielen Stipendien und Preisen ausgezeichnet worden – unter anderem sechsmal mit dem ersten Platz bei „Jugend musiziert“. Als Violinduo treten sie in zahlreichen Orten der Welt auf und haben mit „Virtuoso“ ihr erstes Album aufgenommen.

Pressekontakt:
marcomnet / Iris Mauch Kybergstraße 27 b
82041 Oberhaching
Telefon: +49 (0) 89-402 87 226 Mobil: +49 (0) 172-59 43 43 2 E-Mail:media@marcomnet.de

Close
Go top