Offene Bühne Klassik

Offene Bühne Klassik

„Offene Bühne Klassik“ geht in die zweite Runde

Am Mittwoch, den 17. April findet im Café Vogelfrei in C3, 20 zum zweiten Mal die „Offene Bühne Klassik“ statt. Beginn ist um 20.00 Uhr, der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Der Abend verspricht dank der bisher gemeldeten Künstler wieder sehr abwechslungsreich zu werden. Der Violinist Johannes Krampen wird seine im Februar veröffentlichte CD „Violosophy“ vorstellen, Anna Stuckart wird, begleitet von Alexander Siebert, einige Lieder von Mozart zum Besten geben und Sandra Labsch wird eigene Klavierkompositionen präsentieren. Die Gründer des Projektes, das Violinduo The Twiolins, treten selbstverständlich auch auf.

Die erste Auflage im Januar war bereits ein Erfolg. Trotz widriger Witterungsbedingungen war das Café Vogelfrei voll besetzt. Die Künstler verzauberten mit einem breitgefächerten Programm und das Publikum honorierte die Beiträge mit tosendem Applaus. Glücklich und zufrieden vernahmen die Organisatoren, dass alle die Veranstaltung sichtlich genossen, und hoffen nun auf eine Fortsetzung.

In behaglicher Atmosphäre wird wieder ein Einblick in die Bandbreite der klassischen Musik gewährt. Genie und virtuoser Wahnsinn können genauso vertreten sein wie romantische Sehnsucht oder lustige Lieder. Daneben bietet die Veranstaltung die Chance, Berührungsängste mit der klassischen Musik abzubauen und ein neues Publikum zu gewinnen. Abwechslungsreiche Beiträge und eine lockere Atmosphäre bieten hierfür den passenden Rahmen. Denn wie der estnische Dirigent Paavo Järvi sagte: „Klassische Musik ist ein Wert für sich, den kann man durch nichts aufwiegen. Auch wenn man sie nicht versteht, wird man doch durch sie berührt.“

Genießen auch Sie die Vielfalt der klassischen Musik in Wohnzimmeratmosphäre und lassen Sie sich einen Abend lang von verschiedenen Musikern berühren!

Interessierte Musiker können sich jederzeit mit (Ensemble-) Name, Besetzung, Werktitel, Komponist und Spieldauer (max. 15min) anmelden unter OBKMannheim@gmx.de. Ein Platz ist noch frei. Ein Klavier ist vor Ort.

Close
Go top