Neues Programm SUNFIRE

Franz Cibulka: Sunfire

Hans-Günther Allers: Schienen-Kapriolen

Johannes Söllner: Doch Laub und Wolken unter Nacht

Judit Varga: A fly´s life and decline

Aleksey Igudesman: La Petite Valse

Sophie Pope: sonnet^5

Benedikt Brydern: Autobahn

***

Sebastian Sylla: Maha Nada

Aleksey Igudesman: Peesh moosh

Benedikt Brydern: Gemini

Ewelina Nowicka: Jongleurs

Tonio Geugelin: Orient Express

Zum Programm
Alle drei Jahre fordern die Twiolins alle Komponisten dieses Planeten zum Wettstreit auf – freudig nehmen diese die Herausforderung an und stellen sich einer harten Jury: Dem Publikum.
Denn bei dem Kompositionswettbewerb der Twiolins geht es nicht darum, nur durch fachmännisches Können zu überzeugen, sondern auch durch betörende Melodien, große Emotionen oder irrwitzige, virtuose Kunststücke auf den Violinen in die Ohren und Herzen der Zuhörer zu gelangen.
Auch 2012 nahmen wieder 100 Komponisten diese Herausforderung an, doch nur wenige schafften es ins Finale und wurden ausgezeichnet. Die Preisträgerwerke werden Ihnen in diesem Programm präsentiert und die Twiolins nehmen Sie mit auf eine turbulente Reise durch verschiedene Länder, Kontinente und Galaxien.
“Es ist Musik, tolle Musik – das genügt.” wie die Badische Zeitung rezensiert.

Eintritt 10€ (VVK 9€), Schüler/Studenten 6€ (VVK 5€)

Close
Go top