Die ‚Lange Nacht der Kultur‘ in der Stadt Kaiserslautern zählt zu den jährlichen Top-Events der rheinland-pfälzischen Kulturszene. Jedes Jahr besuchen zigtausende von Kulturinteressierten aller Generationen dieses lebendige Ereignis. Über 500 Künstler- und Laiengruppen aus der regionalen Kulturszene und zahlreiche bundesweit renommierte Künstlerinnen und Künstler wirken mit.
Kaiserslautern wird während dieser Nacht zu einem Zentrum der Kulturregion Südwestdeutschlands.

Logo Lange Nacht der Kultur<br /><br /> Bunte Kreise, die miteinander verbunden sind.


Mehr als einhundert Programmpunkte werden an über 20 Orten in kurzen Zeitfenstern getaktet geboten: beispielsweise im Japanischen Garten, in der Fruchthalle, im Pfalztheater, im Museum Pfalzgalerie, im SWR-Studio Kaiserslautern, im Theodor-Zink-Museum | Wadgasserhof, im Union-Studio für Filmkunst, in der Emmerich-Smola-Musikschule und Musikakademie, in der Buchhandlung blaue blume, in der Galerie Wack, in der Architekturgalerie, in der Künstlerwerkgemeinschaft Kaiserslautern, im Cardinale, in der Holzwerkstatt Frankelbach, am WebEnd, im Irish Pub sowie in verschiedenen Kirchen und Hotels in Kaiserslautern. Alle zusammen vernetzen sich zur Neuausgabe dieses extra für die Stadt Kaiserslautern entwickelten Kulturformats. Vor der Stiftskirche werden die Ergebnisse des Pfälzer Song Contests von RPR1 präsentiert und auf der Wiese vor dem Pfalztheater bietet die Jugendkulturwerkstatt Pirmasens ein Kulturprogramm für Jugendliche zum Mitmachen an: zwei neue Kooperationsprojekte des Referats Kultur mit der Zukunftsregion Westpfalz e. V.

Weitere Informationen

Close
Go top