Mannheim, Juli 2015 – Zum mittlerweile 3. Mal findet in Mannheim der internationale Crossover Composition Award (CCA) statt, initiiert von den beiden Musikern Marie-Luise und Christoph Dingler des Violinduos The Twiolins. Mit einer Teilnehmerzahl von 353 Einsendungen aus 44 Nationen wurden alle Erwartungen übertroffen.

Rekordteilnahme mit krassen Klängen

Am 8.Juli war Einsendeschluss, der Tag, an dem die Rekordteilnahme gezählt wurde: 353 Einsendungen aus 44 Nationen. Mitmachen durfte jeder, der ein „spieltechnisch anspruchsvolles“ Stück für zwei Violinen komponieren kann. „Wir schauen uns jede Einsendung an, aber natürlich können wir nicht jedes Stück ins Rennen schicken, denn wir haben nur sechs Preise zu vergeben“, erzählt Marie-Luise Dingler. „Wir wollten Musik für unsere Besetzung Violinduo, die mit krassen Klängen, heißen Rhythmen und mitreißenden Melodien begeistert“, so Dingler, “Einzige formale Vorgabe war eine Spielzeit von 5 Min. Jetzt sind wir gespannt, ob die Komponisten diese Anforderungen erfüllen konnten.”

Live-Abstimmung: Nervenkitzel beim Finale

Bevor es zur Endabstimmung der sechs auserwählten Finalisten am 25. September ins REM Mannheim geht, werden Marie-Luise und Christoph Dingler von The Twiolins aus allen Einsendungen eine Vorauswahl treffen. Im zweiten Schritt wird die prominente Fachjury, vertreten durch Prof. Christoph Poppen, Aleksey Igudesman, Johannes Söllner und The Twiolins die sechs Finalisten für das Preisträgerkonzert auswählen. Das Publikum wird im Saal live über die Preisvergabe entscheiden.

Die Gewinner erwarten Preisgelder in Gesamthöhe von 11.000 Euro, außerdem eine Verlagsaufnahme durch Peer Music International und eine CD-Aufnahme durch The Twiolins. Der erste Preis ist mit 5.000 Euro dotiert (gesponsert vom Spiegel Institut Mannheim), der zweite mit 3.000 Euro (Fuchs Petrolub).

Save-the-date: Der Ticketverkauf ist eröffnet

Freitag 25.September 2015
Beginn: 20:00 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr
Ort: REM Mannheim, Anna-Reiss-Saal. D5 – 68159 Mannheim

Eintritt: € 15 / € 10 ermäßigt. Freie Platzwahl
Tickets können online bei Reservix erworben werden.

Weitere Informationen auf www.crossover-composition-award.de

Close
Go top