Finale des Crossover Composition Awards mit LIVE-Abstimmung
Sechs Kompositionen im Wettbewerb – Sie entscheiden, wer gewinnt!

Ihre Meinung ist gefragt, heute entscheiden Sie: Komponisten aus aller Welt ließen sich von Filmmusik, Klassik, Avantgarde, Pop- und Jazzgrooves inspirieren und hoffen heute auf Ihre Stimme beim großen Finale, denn Sie entscheiden über die Vergabe von 11.000€ Preisgeld!

Gesucht wurde Musik, die unter die Haut geht und Sie zu Begeisterungsstürmen hinreißt – neu, frisch und am Puls der Zeit! Die besten sechs Kompositionen aus über hundert Einsendungen werden Ihnen präsentiert von „The Twiolins“ – den Gastgebern und Interpreten des Abends.

Erleben Sie die sechs Uraufführungen live und wählen Sie dann Ihre Favoriten! Die Komponisten werden es Ihnen nicht leicht machen und sich aller musikalischen Tricks bedienen, um Sie zu überzeugen. Denn um überhaupt so weit zu kommen, mussten sie sich zuvor einer prominenten Fachjury stellen, die ihr Talent und Können aufs genauste unter die Lupe nahm.

Emotionalität, Fantasie und Begeisterung bringen die Twiolins mit diesem Wettbewerb auf die große Bühne und erschaffen ein neues Repertoire, das über bekannte Kategorien und Grenzen hinausgeht.

Über The Twiolins:
Frischen Wind in die Kammermusikszene bringen und die Klassik neu beleben – das war das Ziel von Marie-Luise & Christoph Dingler (The Twiolins), als sie den Crossover Composition Award ins Leben riefen. Der Wettbewerb wird alle drei Jahre durchgeführt, um das Repertoire für die Besetzung zwei Violinen zu erweitern. In den Jahren 2009 und 2012 erfreute er sich mit jeweils ca. 100 teilnehmenden Komponisten aus 16 Ländern einer großen Resonanz. Die Ausschreibung fordert Musik, “die unter die Haut geht und das Publikum zu Begeisterungsstürmen hinreißt”. Ob virtuose Effekte oder große Emotionalität – die Komponisten haben musikalisch freie Hand.
Weitere Informationen zum Kompositionswettbewerb unter www.crossover-composition-award.de

Close
Go top