Die Radios sollten während des Corona-Lockdowns mehr einheimische Künstler spielen – das war eine Forderung, die nach den ersten Corona-Arbeitsverboten laut wurden. Und der SWR2 ist dieser Forderung umgehend gefolgt! Mit uns sind 40 weitere Künstler eingeladen worden, einen Tag im SWR-Studio mit Aufnahmen zu verbringen und ein Interview zu geben. Dies alles wurde jetzt in dem schönen Podcast #zusammenspielen veröffentlicht.Was ihr darin hört:

  • Wie regeln wir die Aufteilung von Violine 1 und 2 untereinander?
  • Wie klingt “Für Elise” zu zweit?
  • Wie wir unsere Instrumente gefunden und ausgewählt habenund noch vieles mehr.
  • Die Premiere des Duos von Charles Dancla, bisher unveröffentlicht und ungehört. Ein großartiges Werk aus der Romantik

Hier geht´s zum Podcast.

Background photo created by freepik – www.freepik.com
Music photo created by master1305 – www.freepik.com

Close
Go top