Neues Programm SUNFIRE

Franz Cibulka: Sunfire

Hans-G├╝nther Allers: Schienen-Kapriolen

Johannes S├Âllner: Doch Laub und Wolken unter Nacht

Judit Varga: A fly┬┤s life and decline

Aleksey Igudesman: La Petite Valse

Sophie Pope: sonnet^5

Benedikt Brydern: Autobahn

***

Sebastian Sylla: Maha Nada

Aleksey Igudesman: Peesh moosh

Benedikt Brydern: Gemini

Ewelina Nowicka: Jongleurs

Tonio Geugelin: Orient Express

Zum Programm
Alle drei Jahre fordern die Twiolins alle Komponisten dieses Planeten zum Wettstreit auf – freudig nehmen diese die Herausforderung an und stellen sich einer harten Jury: Dem Publikum.
Denn bei dem Kompositionswettbewerb der Twiolins geht es nicht darum, nur durch fachm├Ąnnisches K├Ânnen zu ├╝berzeugen, sondern auch durch bet├Ârende Melodien, gro├če Emotionen oder irrwitzige, virtuose Kunstst├╝cke auf den Violinen in die Ohren und Herzen der Zuh├Ârer zu gelangen.
Auch 2012 nahmen wieder 100 Komponisten diese Herausforderung an, doch nur wenige schafften es ins Finale und wurden ausgezeichnet. Die Preistr├Ągerwerke werden Ihnen in diesem Programm pr├Ąsentiert und die Twiolins nehmen Sie mit auf eine turbulente Reise durch verschiedene L├Ąnder, Kontinente und Galaxien.
“Es ist Musik, tolle Musik ÔÇô das gen├╝gt.” wie die Badische Zeitung rezensiert.

Eintritt 10ÔéČ (VVK 9ÔéČ), Sch├╝ler/Studenten 6ÔéČ (VVK 5ÔéČ)

Close
Go top