Bildschirmfoto 2013-04-04 um 09.59.05Das neue Programm: Sunfire – Furiose Geigenkl├Ąnge

The Twiolins – progressive classics

Hei├če Kammermusik, fesselnde Leidenschaft: Mit ihrer progressiven Klassik sprengen die Twiolins die Grenzen herk├Âmmlicher Stile und hypnotisieren mit pulsierenden Rhythmen, radikal sch├Ânen Melodien und sph├Ąrischen, mehrdimensionalen Kl├Ąngen.

Filmmusikartige Geschichten, Balkan Beats, Minimal music, jazzige Grooves und k├╝hle Avantgarde – ohne R├╝cksicht auf Konventionen bewegen sich die zwei v├Âllig unverkrampft und virtuos zwischen den musikalischen Welten.

Unerschrockene Komponisten wie Hollywood-Gr├Â├če Benedikt Brydern, Stargeiger Aleksey Igudesman und Newcomer und Neuentdeckung des Jahres 2012 Tonio Geugelin schreiben auf h├Âchstem k├╝nstlerischem Level neue Musik f├╝r zwei Violinen.

Zwei Violinen – sonst nichts. In dieser intensiven Besetzung gehen die Geschwister Marie-Luise und Christoph Dingler an die Grenzen des M├Âglichen. Absolut synchron und elektrisierend beschreiten sie neue musikalische Wege.

Die existierenden klassischen Konventionen empfanden sie schon w├Ąhrend ihres Studiums als erdr├╝ckend und starr. Ihre rebellische Natur und ihre Experimentierfreudigkeit passte in kein vorgegebenes Konzept und so entwickelten sie als Twiolins mit der ,progressive classicÔÇś ihre eigene Ausdrucksform.

Um den progressiven Gedanken konsequent zu verfolgen, haben sie einen Kompositionswettbewerb zur Quelle ihres Repertoires gemacht. Alle drei Jahre stellen sich Komponisten aus der ganzen Welt den grenz├╝berschreitenden Anforderungen des Crossover Composition Awards, das Publikum auf ihre ganz individuelle Weise zu begeistern.

The Twiolins – heimliche Rebellen und Neuerer der klassischen Musik.

Jedes Jahr zwischen Oktober und M├Ąrz des Folgejahres verwandelt sich der Vorraum der Kegelbahn in den Schwarzen Salon.

Die Schloss-Schule ├Âffnet jeden Monat f├╝r einen Abend ihre Pforte f├╝r G├Ąste, die interessiert sind Kunst und Kultur ohne Licht zu erleben.

Der Vorverkauf zu den Veranstaltungen beginnt ab September 2013, das neue Programm erscheint im August 2013.

Der Schwarze Salon will Sie mit “Kultur im Dunkeln” in eine Welt entf├╝hren, die v├Âllig anders ist und l├Ądt ein zu einer au├čergew├Âhnlichen Begegnung mit der Erlebniswelt blinder Menschen.

Begleitet werden Sie durch KollegInnen und Sch├╝ler der Schloss-Schule, welche sich extra in dieser AG engagieren.

Eintritt 10ÔéČ
Die Karten zu der Veranstaltungsreihe Kultur im Dunkeln k├Ânnen Sie zu Schulzeiten von 14.00 bis 16.00 Uhr im Sekretariat (1. OG) der Schloss-Schule Ilvesheim bei Frau Henke direkt kaufen.

Die Pl├Ątze sind begrenzt, daher empfiehlt es sich, rechtzeitig Karten zu kaufen oder zu reservieren. Karten, die eine Woche vor Veranstaltungsbeginn nicht abgeholt bzw. bezahlt sind, werden erneut zum Weiterverkauf freigegeben! Reservierungen unter: 0621 4969-0 Schloss-Schule Ilvesheim
Staatliche Schule f├╝r Blinde
und Sehbehinderte mit Internat Schloss-Stra├če 23
68549 Ilvesheim www.schloss-schule-ilvesheim.de

Close
Go top