Rock you vs Ballerina – Klang im Kloster Frankfurt

Samstag, 26. August 2017 um 12:00 Uhr
Karmelitergasse 1, 60311 Frankfurt am Main, Deutschland

Karte anzeigen   ➤ im Kalender speichern   ➤ auf Facebook anzeigen

Wir spielen unser neustes Programm Secret Places – aufgeteilt in zwei Hälften: 12 Uhr Teil 1 und 15 Uhr Teil 2.

KLANG IM KLOSTER – Musik-Festival – 26.-27.08.2017

Samstag, 26. August:
12.00 Uhr: Rock you vs Ballerina – The Twiolins
13.00 Uhr: De la Conquista y otros Demonios – Los Temperamentos
15.00 Uhr: Schillers Nachtflug – The Twiolins
16.00 Uhr: Entre dos Tiempos – Los Temperamentos

Sonntag, 27. August:
12.00 Uhr: Amor y Locura – Los Temperamentos
13.00 Uhr: Tanz der Liebe – Cembalo-Duo A&A
15.00 Uhr: El Galeón 1600 – Los Temperamentos
16.00 Uhr: Tanz des Wahnsinns – Cembalo-Duo A&A

Tickets unter https://www.allegra-online.de/de/Termine___Tickets/?termin=718

In Kooperation mit dem Institut für Stadtgeschichte Frankfurt am Main und dem MusikForum Mannheim plant die Agentur ALLEGRA diesen kulturellen Beitrag für das Museumsuferfest der Stadt Frankfurt. Unterstützt wird das Festival durch die Ernst Max von Grunelius-Stiftung. Renommierte Künstler bieten auf historischen Instrumenten Musik aus Mittelalter und Barock sowie Weltmusik und Crossover-Programme.

Das Institut für Stadtgeschichte und die Agentur ALLEGRA präsentieren das Festival seit 1998 im Refektorium des Karmeliterklosters, der ältesten erhalten Klosteranlage der Stadt. Unterstützt wird das Festival vom MusikForum Mannheim. Mit der Produktionsleitung ist die Agentur ALLEGRA beauftragt, die das Konzept „Klang im Kloster” 1998 für die Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main entwickelt hat.

Mit ihrem neusten Programm SECRET PLACES laden die Twiolins das Publikum zu einer Entdeckungsreise in die verborgensten Orte tief im Inneren ihrer Fantasie ein. Pulsierende Balkanrhythmen tanzen in nebelumwobenen Felslandschaften, sphärenhaft erwachen Atem und Licht zu neuem Leben, in süßer Versuchung lockt tänzelnd eine Ballerina und stellt sich dem ungleichen Kampf verzerrter Rocksounds.

Mit zwei Violinen erschaffen die beiden Geschwister spannungsvolle Gegenwelten und balancieren zwischen innovativer Klangsprache und Ohr-verwöhnender Harmonik. In einer tiefen Trance hypnotisieren sie das Publikum und lassen Zeit und Raum zur Ruhe kommen. Einzelne Regentropfen werden zur Quelle der Achtsamkeit, öffnen den Blick in innere Seelenwelten.

Wie eine epochale Vertonung des Sturm und Drang aus dem 21. Jahrhundert klingt der Ritt des jungen Schillers durch die deutschen Walde, harmonisch dicht und unentrinnbar. Sich wild überschlagende Emotionskaskaden halten die Zuhörer atemlos gebannt bis zum unausweichlichen Ende.

Um immer neue Dimensionen der Musik zu erforschen, haben die Twiolins einen eigenen Kompositionswettbewerb ins Leben gerufen und fordern alle drei Jahre zum Wettstreit auf. Mit gewagten Klangkombinationen, betörenden Melodien, oder wahnwitziger Virtuosität treten Komponisten aus aller Welt gegeneinander an und müssen die härteste Jury, das Publikum, für sich gewinnen. Über 500 Komponisten aus 55 Nationen nahmen bisher am Crossover Composition Award teil. Die Preisträgerwerke 2015 werden im Programm SECRET PLACES präsentiert.

Tickets:
Close
Go top