Livestream: Eight Seasons – Summer

Sonntag, 24. Mai 2020 um 20:15 Uhr
Mannheim

Karte anzeigen   ➤ im Kalender speichern   ➤ auf Facebook anzeigen

For English scroll down.

Deutsch:
Was haben Vivaldi und Piazzolla gemeinsam? Wie reagieren die “Vier Jahreszeiten”, wenn sie mit Tangos kombiniert, gleichermaßen durchsetzt werden? The Twiolins – von keiner Genregrenze aufzuhalten – haben sich diesen Fragen angenommen und – mit einem Augenzwinkern zu Gidon Kremer – ganze eigene, neue “Eight Seasons” kreiert:
Der Frühling steht ganz im Zeichen der Engel, sie sterben und erstehen auf, der Sommer erfährt Melancholie und Mystik, im Herbst werden die Jagdhörner durch eine Hora Zero angehalten und im Winter möchte man Tango tanzen, zurück in den Süden…
Es war ein Abenteuer, auf dass sich die Twiolins mit dem Arrangement der Vier Jahreszeiten und der Tangos von Piazolla eingelassen haben, doch Tage und Nächte über den Noten entfesselten ungekannte Kreativitäten. Sowohl Vivaldi als auch Piazolla haben eine Wandlung erfahren und zeigen neue Aspekte in dieser kammermusikalischen Version, die diese großen Werke der Weltliteratur so noch nicht gezeigt haben. Dieses Projekt nimmt den Hörer mit auf eine musikalische Reise durch zwei Jahrhunderte und Hemisphären und eliminiert die Grenzen zwischen Kontinenten, musikalischen Grenzen und Traditionen, ohne ihre Essenz zu kompromitieren.
Vivaldis Vier Jahreszeiten in Gegenüberstellung mit elf kontrastierenden Tango von Astor Piazzolla – Mit den „Eight Seasons“ der Twiolins werden Sie eingeladen, Vivaldis Virtuosenstück zu genießen und sich von argentinischer Sehnsucht und Leidenschaft ergreifen zu lassen.
Programm:

Vivaldi – Summer 1: Allegro non molto
Piazzolla: Oblivion
Vivaldi – Summer 2: Adagio – Presto
Piazzolla: Fuga y Misterio
Vivaldi – Summer 3: Presto

Der Streaming-Link wird eine halbe Stunde vor Eventstart zugesendet. Bitte checken Sie rechtzeitig Ihre Mailbox. Die Aufzeichnung des Konzerts steht danach 3 Tage zur Verfügung.
Mit freundlicher Unterstützung von http://www.yoga-uhl.de

English:
What do Vivaldi and Piazzolla have in common? How do the Four Seasons react when combined with tangos? The Twiolins – not to be stopped by any genre line – have taken up these questions and created their own new “Eight Seasons”:

Spring is all about the angels, they are dying and rising, the summer is full of melancholy and mysticism, in autumn the hunting horns are stopped by a Hora Zero and in winter you want to dance tango, back to the south …

It was an adventure when The Twiolins got involved with the arrangement of the Four Seasons and the tangos of Piazzolla, but days and nights over the sheet notes unleashed unfamiliar creativity. Both Vivaldi and Piazzolla have converted and show new aspects in this chamber music version that these great works of world literature have not yet shown. This project takes the listener on a musical journey through two centuries and hemispheres, eliminating the boundaries between continents, musical boundaries and traditions without compromising their essence.
Vivaldi’s Four Seasons in comparison with eleven contrasting Tangos by Astor Piazzolla – With the “Eight Seasons” of the Twiolins, you are invited to enjoy Vivaldi’s virtuoso piece and let yourself be carried away by Argentine longing and passion.

SUMMER

Vivaldi – Summer 1: Allegro non molto
Piazzolla: Oblivion
Vivaldi – Summer 2: Adagio – Presto
Piazzolla: Fuga y Misterio
Vivaldi – Summer 3: Presto

Streamlink will be provided half an hour before the event start. Please check your inbox.

The video will be available for three days after publishing.

Tickets: https://www.eventbrite.de/e/livestream-eight-seasons-summer-tickets-104184203758?aff=efbevent
Close
Go top