Orchestergraben – Blog, 18.2.2021: “Als ich vom neuen Album „Eight Seasons Evolution“ des Violinduos The Twiolins als eine Neuauflage von Vivaldis „Die Vier Jahreszeiten“ erfuhr, war ich zunächst zögerlich. Eines der meistgespielten und bekanntesten Werke der Klassik in einer weiteren Einspielung? Will ich das wirklich? „Da dürfen die das“, dachte ich mir salopp, aber bei genauerer Betrachtung und längerem Hören wird klar, dass Christoph Dingler das berühmte Werk für die beiden Geigen in erstaunlicher Weise umgearbeitet und modifiziert hat…” Hier weiterlesen

Close
Go top